Finanzen - Versicherung

Diese Seite konnte leider nicht gefunden werden.
http%3A%2F%2Ftpl.freenet.de%2Ffreenet%2Fservlet%2Fpartner%2Fhttp%2Ffinanzen%2Fversicherung%2Fprivate-haftpflichtversicherung%2Findex.html
Bitte wählen Sie ein anderes Thema aus diesem Bereich.
In Zusammenarbeit mit

Haftpflichtversicherung: Vergleichen & Sparen

CHECK24
Fragen zum Thema Versicherung?
Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter:
Kostenlose Beratung
089 - 24 24 12 46 
Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr
haftpflicht@check24.de
Jetzt vergleichen & sparen
Alle Top-Anbieter
Bis zu 80% an Beiträgen sparen
Direkter Leistungsvergleich

Ratgeber

Private Haftpflichtversicherung Ratgeber

Privathaftpflicht - Zusatzpolicen für Aktivsportler

Im Sommer zieht es sie wieder in Scharen an die Luft und aufs Wasser: Mountain-Biker, Inline-Skater, Segelflieger und Windsurfer frönen ihrem Hobby.



Die Schattenseite des Outdoor-Vergnügens: gerade bei riskanten Sportarten passieren oftmals Unfälle, in denen das Eigentum anderer beschädigt oder schlimmstenfalls sogar Menschen verletzt werden. So können die Folgen einer kleinen Unachtsamkeit sehr weit reichen.

Um gegen Schadenersatzforderungen versichert zu sein, sollte jeder Betreiber einer riskanteren Sportart seine private Haftpflichtversicherung genau überprüfen. Der Grund: manche Sportarten sind von den Versicherungsunternehmen vom Grundschutz ausgeschlossen. Aktivsportler sollten sich daher durch eine separate Police absichern, welche die betriebene Sportart explizit einschließt.

So ist die Teilnahme an Pferde-, Rad- und Motorfahrzeugrennen einschließlich des entsprechenden Trainings in der Regel vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Auch Luftsportarten wie Motor-, Segel- und Drachenfliegen, Fallschirmspringen und Ballonfahren sind grundsätzlich nicht in der Standardpolice verankert. Hierfür ist eine Halterhaftpflicht obligatorisch. Die Ausnahme bilden Fluggäste, die z.B. an einem Fallschirm Tandemsprung teilnehmen. Sie können im Fall der Fälle auf ihre Privathaftpflichtversicherung bauen.

Zu Wasser sind die Sportarten Segeln und Motorbootfahren nicht mitversichert. Personen, die diese Sportarten nur gelegentlich ausüben und hierfür fremde Wasserfahrzeuge benutzen, sind hingegen durch ihre Privathaftpflicht abgesichert. Das Gleiche gilt für das sporadische Reiten auf fremden Pferden. Die Gesellschaften leisten wiederum nicht bei Unfällen, die sich beim Boxen und beim Jagen ereignen.

Die Versicherer unterscheiden zudem zwischen Hobby- und Profisportlern. Wenn Sie eine Risikosportart professionell betreiben, können Sie sich beispielsweise durch eine Vereinsversicherung vor Schadensersatzforderungen schützen. Zusätzlich zu einer speziellen Haftpflichtpolice sollten Sie gegebenenfalls über eine Unfall-, Berufsunfähigkeits- und eine Risikolebensversicherung nachdenken. Letztere ist besonders für junge Familien relevant, in denen sich der Hauptverdiener durch seinen Sport einer erhöhten Gefahr aussetzt.



KFZ-Versicherung Vergleich
Ihr Ortskennzeichen:
(z.B. M für München)
Krankenversicherung Vergleich
 Chefarzt gewünscht
 hohe Zahnleistungen
Ratenkredit Vergleich
Kreditbetrag in €
Laufzeit in Monaten
Tagesgeld Vergleich
Anlagebetrag in €
Anlagedauer in Tagen
Versicherungsvergleiche
Anzeige
Hundebesitzer haften für Schäden die ihr Vierbeiner verursacht hat. Sorgen Sie daher besser vor.mehr
Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihren aktuellen Tarif . Oftmals lassen sich bis zu 850,- € im Jahr sparen.mehr
Weitere Artikel
Archiv
Seite:
1 |2 |3 |4 |5 von 6
 
Artikel pro Seite:
Hundeversicherungen - sinnvoller Schutz für den Alltagmehr
Die Vollkasko-Versicherung federt das finanzielle Risiko von Fahrzeug-Totalschäden oder teuren Werkstatt-Reparaturen ...mehr
Die Rabattschlacht unter Kfz-Versicherungen geht offenbar zu Ende. Eine Stichprobe unter günstigen Assekuranzen kommt ...mehr
Vielfahrer kommen in der Regel bei den Versicherungen nicht so günstig davon, wie der Tarifvergleich belegt.mehr
Wer eine Kfz-Versicherung abschließt, steigt oft nicht durch den Dschungel an Leistun­gen. Denn jede Assekuranz kocht ...mehr
Das Versicherungsjahr neigt sich dem Ende zu, und die Branche startet wieder eine Rabattschlacht im Kampf um den Kunden.mehr
Autofahrer sollten sich jetzt über die Typklasse ihres Wagens informieren. Denn wie viel Geld sie für die ...mehr
Eine unkomplizierte und schnelle Schadenregulierung ist oft das wichtigste Anliegen der Unfallbeteiligten. Hier noch ...mehr
Eine Campingversicherung ist eine Spezialversicherung für Dauercamper in stationären Wohnanhängern oder Mobilheimen.mehr
Wenn es auf der Fahrt in den Urlaub kracht, stehen viele Autofahrer ratlos da. Soll die Polizei gerufen werden? Und ...mehr
Für die meisten Autofahrer in Deutschland wird sich bei der Einstufung nach Typklassen in der Fahrzeugversicherung im ...mehr
Jetzt handeln: Noch bis zum 30. können Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln und ordentlich Geld sparen!mehr
Archiv
Seite:
1 |2 |3 |4 |5 von 6
 
Artikel pro Seite:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige